Aktionen und Termine   Reviere   Mein Petri Heil   Impressum   Kontakt    
               
               
 
  Aktionen und Termine
 
 
     
   
       
    Angelkarten online kaufen  
       
  Übersicht aller Aktionen und Termine

Die EVN Fischfreunde sind bemüht, die Fischerei im Einklang mit der Natur und den verschiedenen Interessensgruppen anzubieten.

Hier finden Sie immer die verschiedenen News und Aktionen rund um unsere Reviere – über Gewässermanagementaktivitäten, über Instandhaltungsmaßnahmen bis hin zu spannenden Initiativen wie den EVN Junior Rangern.

10.10.2019 - Karpfen- und Zander-Besatz

Am 10.10. erfolgte ein Karpfen- und Zander-Besatz in der Erlaufklause.
Mehrere 100 Kilo Fisch wurden eingebracht.

Die EVN Fischfreunde bedanken sich bei allen helfenden Händen.





03.10.2019 - Äschenbesatz in der Erlauf und der Ybbs

Je 1.000 Jung-Äschen wurden nun in der Erlauf und der Ybbs besetzt.
Ziel ist es, den Bestand bedrohter heimischer Fische zu erhöhen und somit die ökologische Situation unserer Reviere zu verbessern.


Am Bild Oberförster Christoph Hitz vom Stift Lilienfeld (li.) und EVN Fischfreund Marco Winter (re.) beim Besatz an der Erlauf (Erlaufboden).

21.05.2019 - EVN Junior Ranger 2019
13 Jugendliche wurden von den EVN Fischfreunden zum "Junior Ranger" ausgebildet. Sie verbrachten 4 abenteuerliche Tage.

Insgesamt 13 Jugendliche im Alter von 12-16 Jahren durften sich heuer gemeinsam mit den EVN Fischfreunden im Natur- und Gewässerschutz engagieren und spannende Tätigkeiten im Freien ausüben. An vier Samstagnachmittagen absolvierten die Jugendlichen eine praxisnahe und erlebnisreiche Schulung an der Ybbs und an der Erlauf.

„Die Initiative der EVN Fischfreunde "Junior Ranger" bietet Jugendlichen die Chance, an einem Umweltprojekt teilzunehmen und Niederösterreichs Flüsse und ihr Umfeld besser kennenzulernen. Die Schulung vermittelt breites theoretisches Basiswissen gekoppelt mit praktischen Anwendungen am Gewässer“, erläutert evn naturkraft Geschäftsführer Friedrich Zemanek. Die Jugendlichen durften u. a. Wasseranalysen durchführen, Kleinstlebewesen suchen und bestimmen, die verschiedensten Lebewesen am und im Wasser beobachten und hatten darüber hinaus die Gelegenheit, Angeln zu lernen.













Die Absolventen erhielten von den EVN Fischfreunden neben Urkunden auch Angel-Gutscheine für die Erlauf. Darüber hinaus werden sie im nächsten Jahr zur Fortsetzung des von den EVN Fischfreunden begonnenen Äschen-Wiedereinbürgerungsprojekts eingeladen.

02.05.2019 - Besatz mit Äschen-Eiern an der Erlauf und der Ybbs

„Die Äschen-Eier sind kurz vor dem Schlüpfen, man kann bereits die Augen erkennen“, erklärt EVN Fischfreund Christoph Friesenegger. Im Gegensatz zu Forellen, die rund 100 Tage brauchen, um zu schlüpfen, benötigen Äschen nur 3 Wochen.

Die 15.000 Eier wurden nun mittels „Artificial Nesting“ in die Ybbs und in die Erlauf eingebracht. „Wir haben mit dieser natürlichen Bewirtschaftungsmethode sehr gute Erfahrungen gemacht. Unsere Maßnahmen sollen die Äschen-Population nachhaltig schützen, da die Fische von klein auf im Fluss aufwachsen“, so Friesenegger. Bei dieser Methode wird an geeigneten gut durchströmten Stellen im Bach mechanisch der vorhandene Kies gesäubert. Anschließend werden mit dem gereinigten Kies künstliche Laichbetten hergestellt. In diese werden die Eier mittels eines geeigneten Trichters eingebracht. Die Fische schlüpfen und wachsen von klein an in ihrer natürlichen Umgebung auf und sind künftig in der Lage selber zu laichen und sich zu vermehren.

23.04.2019 - Revier Erlauf
Neuer Besatz am Stausee Erlaufklause

Rechtzeitig zur neuen Angelsaison wurden am Stausee Erlaufklause 100 Kilo Seeforellen (30-50 cm) und 100 Kilo Regenbogenforellen (25-30 cm) eingebracht.

 

11.04.2019 - Revier Ybbs
Ein gutes Zeichen

Aktuell kann man in unserem Revier zahlreiche Huchen beim Laichen beobachten.



Für uns ein Zeichen, dass sich die Fische wohlfühlen.

Petri Heil.

25.03.2019 EVN-Junior-Ranger gesucht
Alle Termine und Details finden Sie hier in unserem Folder.

Wasseranalysen durchführen, Kleinstlebewesen suchen und bestimmen, die verschiedensten Lebewesen am und im Wasser beobachten oder praktisches Angeln trainieren. Ein kleiner Auszug an Aktivitäten, die auf die neuen Teilnehmer des EVN Junior Ranger Programmes warten.

Auch 2019 suchen die EVN Fischfreunde Jugendliche im Alter von 12-16 Jahren, die sich im Natur- und Gewässerschutz engagieren und spannende Tätigkeiten im Freien ausüben möchten. An vier Samstagnachmittagen bietet EVN eine praxisnahe und erlebnisreiche Schulung an der Ybbs und an der Erlauf von erfahrenen Spezialisten. Das Experten-Team rund um Harald Ley vermittelt breites theoretisches Basiswissen gekoppelt mit praktischen Anwendungen am Gewässer. Die Teilnahme ist kostenlos.

„Wir möchten Jugendlichen die Chance bieten, an einem Umweltprojekt teilzunehmen und niederösterreichs Flüsse und ihr Umfeld besser kennenzulernen“, so evn naturkraft Geschäftsführer Friedrich Zemanek.

Damit die Qualität des Ausbildungsprogramms gewährleistet wird, sind die Ausbildungsplätze begrenzt. Wen die Entdeckungslust gepackt hat und wer EVN-Junior-Ranger werden möchte, kann sich bis 28. April mit einem Motivationsschreiben bewerben: info@evnfischfreunde.at